Allgemeine Geschäftsbedingungen

0.) Präambel
Die Firma Online-Magazin stellt dem User Telefonerotik- und Flirtdienste über Mehrwertnummern mit erotischem Inhalt zur Verfügung. Diese beinhalten im Internet Bildmaterial, Videos und Livecams. Der Anruf und die Einsichtnahme des Bildmaterials und der Videos erfolgt seitens des Users auf eigene Gefahr und Eigeninitiative. Jugendliche dürfen diese Dienste nicht in Anspruch nehmen.

1.) Vertragsverhältnis Die Firma Online-Magazin GesmbH, Neubauzeile 37a, 4030 Linz, in der Folge Online-Magazin genannt, erbringt ausschließlich Leistungen zu den nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie der Leistungsbeschreibung werden auf unserer Website bekannt gegeben. Der Kunde / Anrufer / Benutzer, in der Folge User genannt, verpflichtet sich zur regelmäßigen Einsichtnahme. Erfolgen die Änderungen zu Ungunsten des Users und ist er mit der Änderung nicht einverstanden, so hat er jeglichen Geschäftskontakt zu Online-Magazin zu unterlassen und wird sämtliche Dienste von Online-Magazin nicht in Anspruch nehmen.

2.) Dienstleistung
Online-Magazin stellt dem Werbepartner "CALL IN LTD" zur Bewerbung von Telefonerotik- und Flirt-Dienstleistungen entsprechende Werbefenster zur Verfügung. Online-Magazin hat keinen Einfluß auf die angebotenen Dienstleistungen. Weiters stellt Online-Magazin Livecams sowie Bilder, Texte und Videos mit erotischen Inhalten im Internet und auf geeigneten Mobiltelefonen zur Einsicht zur Verfügung. Dies teilweise über Mehrwertdienste. Der User dieser Inhalte muss mindestens 18 Jahre alt sein, beziehungsweise das in seinem Land gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter zur Nutzung erotischer Inhalte erreicht haben. Personen, auf die dies nicht zutrifft, dürfen die Seiten von Online-Magazin weder besuchen, noch das Bild-, Video oder Textmaterial und auch nicht die Telefon- und SMS-Dienste in Anspruch nehmen. Außerdem dürfen die Seiten von Online-Magazin Jugendlichen nicht angeboten oder zugänglich gemacht werden. Sämtliche auf der Homepage befindlichen Bilder in der Rubrik Telefonsex befinden sich ausschließlich im Bereich der erotischen Fantasie. Eine erfolgte Kontaktaufnahme stellt keine Garantie für das Zustandekommen eines persönlichen Treffens dar.

3.) Missbrauch Der User wird die Leistungen von Online-Magazin oder deren Werbepartner nicht in missbräuchlicher Weise oder zur Vornahme rechtswidriger Handlungen nutzen. Der User wird Online-Magazin von allen Ansprüchen Dritter freistellen, die aus der Verletzung dieser Verpflichtung resultieren. Der User wird keine Einrichtungen benutzen oder Anwendungen vornehmen, die die physikalische oder logische Struktur des öffentlichen Telekommunikationsnetzes verändern und keine Veränderungen vornehmen, die die Sicherheit des Netzbetriebes gefährden können. Störungen welche von ihm verursacht werden könnten, und zwar aller von ihm genutzten Leistungen sowie Umstände, die die Funktionalität des Netzes oder der Leistungen von Online-Magazin beeinträchtigen können, wird er unterlassen. Im Besonderen bei dem von Online-Magazin angebotenen "Gratis-Paket" und/oder den beworbenen sogenannten Gratis-Sms-Keywords, die die Online-Magazin zum Kennenlernen der angebotenen Dienste verwendet, verpflichtet sich der User das "Gratis-Paket" lediglich einmal zu lösen, bzw. pro Monat nicht mehr als vier Gratis-Sms-Keywords einzulösen. Darüber hinausgehendes Einlösen des "Gratis-Paketes" und/oder der Gratis-Sms-Keywords wird von Online-Magazin nachträglich verrechnet, da dies dann die Funktion eines "Kennenlernens" verliert und der User auf unrechtmäßige Art und Weise die abgebotenen kostenpflichtigen Dienste der Online-Magazin nutzt. Durch die Nutzung des Gratis-Paketes und/oder der Gratis-Sms-Keywords erteilt der User der Online-Magazin seine ausdrückliche Zustimmung zur Einholung der bei seinem Mobilfunkanbieter hinterlegten persönlichen Daten und erklärt sich stillschweigend und ausdrücklich damit Einverstanden, per Sms, Mms oder Sprachtelefonie über spezielle Aktionen (Gewinnspiele, Gratis-Aktionen usw.) und Werbungen von Online-Magazin und Dritten benachrichtigt zu werden. Gestoppt kann dieser Dienst mit einer formlosen Nachricht per Post oder eMail an den Firmensitz werden.

4.) Verpflichtungs- und Unterlassungserklärung für User von Flirt-, Chat- oder Erotiklines sowie Angeboten im Bereich Bild und Video von Online-Magazin Der User erklärt verbindlich und unwiderruflich, dass er weder mittelbar noch unmittelbar, persönlich oder durch Dritte die Dienste von Online-Magazin oder deren Werbepartner stören wird oder diese Dienste missbräuchlich sowie strafrechtlich relevant, benutzen wird. Er wird diese Dienste Jugendlichen nicht über sein Telefon zur Verfügung stellen oder Jugendlichen übers Internet dazu Zugang verschaffen. Andernfalls haftet er persönlich für daraus entstehende Schäden und verpflichtet sich ausdrücklich Online-Magazin oder deren Werbepartner schadlos zu halten. Online-Magazin behält sich auch ausdrücklich das Recht vor, bei Mißbrauch oder dem Verdacht auf Mißbrauch dem User den Zugriff vorübergehend zu sperren und zwar solange bis alle Verdachtsmomente ausgeräumt sind. Dem User erwachsen aus der zeitweiligen Sperre keinerlei Ansprüche, welcher Art auch immer.

5.) Haftung und Gewährleistung Online-Magazin gewährleistet die Erbringung ihrer Leistungen nach dem anerkannten und üblichen Stand der Technik und unter Einhaltung aller anwendbaren Sicherheitsvorschriften für den ordnungsgemäßen Betrieb des Telekommunikationsnetzes. Dem User ist bekannt, dass die Leistungen von Online-Magazin oder deren Werbepartner nach Maßgaben der Bereitstellung und Verfügbarkeit von Netzen durch Teilnehmernetzbetreiber und / oder von Dritten zur Verfügung gestellten Übertragungswege erbracht werden können. Online-Magazin übernimmt daher keine Gewährleistung für die ständige Verfügbarkeit solcher Telekommunikationsnetze und Übertragungswege, und damit für die jederzeitige Erbringung seiner Leistungen. Ferner haftet Online-Magazin nicht für die Richtigkeit, sowie Verlässlichkeit der gemachten Angaben in der Darstellung der Inserate. Für den Fall, dass dem User die missbräuchliche Nutzung der von Online-Magazin angebotenen Inhalte nachgewiesen werden kann, wird Online-Magazin alle daraus resultierenden Schäden dem User zur Last legen.

6.) Bannerwerbung und Links
Online-Magazin distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten der auf den Seiten von Online-Magazin angeführten, erreichbaren Angebote per Bannerwerbung oder Direktverlinkung und übernimmt keine Haftung für die angebotenen Dienstleistungen der fremden Firmen. Die Bannerwerbungen und Direktlinks führen zu fremden Firmen, die in keinerlei wirtschaftlichem Zusammenhang mit Online-Magazin stehen. Es handelt sich dabei nicht um eine Erweiterung der Inhalte der Angebote von Online-Magazin. Weiters übernimmt Online-Magazin keine Haftung für etwaige irreführende Angaben in den Inhalten der von fremden Firmen angeführten Angebote. Eine gesamtinhaltliche Kontrolle der Inhalte der Angebote, auf welche die Bannerwerbungen beziehungsweise Direktverlinkungen verweisen, führt Online-Magazin nicht durch.

7.) Datenschutz und Geheimhaltung Die Firma Online-Magazin oder deren Werbepartner werden personenbezogene Daten nach Maßgabe der einschlägigen datenschutzrechtlichen Regelungen verarbeiten. Online-Magazin haftet nicht für Angaben der User der Telefonerotik-Dienste, beziehungsweise für deren persönliche Daten. Online-Magazin kontrolliert diese Daten nicht. Scheint die Mobilnummer des Anrufers am Display des Callcenters oder des Werbepartner auf, so gilt als vereinbart, dass der Anrufer stillschweigend oder ausdrücklich damit einverstanden ist, seitens des Callcenters oder des Werbepartner per SMS über sämtliche Dienstleistungen und Angebote informiert zu werden. Dies gilt bis auf Widerruf, welcher über eine der beworbenen Hotline-Nummern jederzeit erfolgen kann. Online-Magazin und deren Werbepartner werden alle anwendbaren Datenschutzbestimmungen beachten und seine technischen Einrichtungen entsprechend gestalten. Die Mitarbeiter der Firmen Online-Callcenter GesmbH (in der Folge OCC genannt), Online-Magazin GesmbH und deren Werbepartner sind dementsprechend verpflichtet.

8.) Allgemeine Bestimmungen
Mündliche Nebenabreden bestehen nicht und werden nicht getroffen. Änderungen dieser Bedingungen bedürfen der Schriftform. Ist eine Bestimmung dieser Bedingungen ganz oder teilweise unwirksam, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hievon unberührt. Online-Magazin verpflichtet sich in diesem Fall, die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen am nächsten kommt. Der User bestätigt durch seinen Anruf beziehungsweise die Nutzung der Dienste mit diesen Bestimmungen einverstanden zu sein und darf erst nach Lesen dieser Bestimmungen die Dienste in Anspruch nehmen.

9.a) Rücktrittsrecht
Laut Konsumentenschutzgesetz hat der Kunde kein Rücktrittsrecht bei Dienstleistungen, mit deren Ausführung vereinbarungsgemäß schon vor Ablauf der Rücktrittsfrist begonnen wird. Dies trifft auf die Leistungen von OCC, Online-Magazin oder deren Werbepartner zu. Diese werden im Rahmen von Mehrwerttelefon-Dienstleistungen naturgemäß bereits vor Ablauf der Rücktrittsfrist begonnen. Der User hat hier kein Rücktrittsrecht. Dasselbe gilt auch für Video-, Livecam- und Audiovorführungen von Online-Magazin und OCC. Der Text des KSchG zur Ansicht.


9.b) Widerrufsrecht beim Zahlsystem Payflex
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen (§ 11 FAGG). 
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. 
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
 Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Das Widerrufsrecht bei einem Fernabsatzvertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten erlischt nach § 18 Abs 1 Z 11 FAGG, wenn der Anbieter mit der Ausführung des Vertrages begonnen hat, nachdem der Kunde dazu seine ausdrückliche Zustimmung gegeben hat und gleichzeitig seine Kenntnis davon bestätigt hat, das er sein Widerrufsrecht mit Beginn der Vertragsausführung verliert.


Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

10.) Werbeeinschaltungen Online-Magazin stellt Inserenten die Print- und Onlineausgabe von sexmagazin für die Bewerbung diverser Dienstleistungen gegen Entgelt zur Verfügung. Die Möglichkeit, die Inserenten in der Onlineausgabe über eine Email-Kontaktbox anzuschreiben, steht ausschließlich privaten Personen zu, die sich über die Angebote der jeweiligen Inserenten näher informieren möchten. Sexmagazin weist ausdrücklich darauf hin, das diese Art der Kontaktaufnahme nicht dazu mißbraucht werden darf, um die Inserenten/Kunden von Sexmagazin auf Inhalte hinzuweisen, die in direkter oder indirekter Konkurrenz zum Geschäftsmodel von Sexmagazin stehen. Sexmagazin behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.


Für Privatpersonen erfordert die Kontaktaufnahme über die Email-Kontaktbox die Eingabe einer gültigen Email-Adresse. Durch die Eingabe einer solchen, ist der Absender der Email stillschweigend und ausdrücklich damit einverstanden, seitens Online-Magazin oder Dritter per Email über sämtliche Dienstleistungen und Angebote informiert zu werden. Dies gilt bis auf Widerruf oder Abbestellung des Newsletters über den dafür vorgesehenen Abmelde-Link am Ende eines Newsletters. Die Abmeldung kann auch mündlich unter der angegebenen Telefonnummer oder mittels formlosen Schreiben erfolgen. Die Inhalte der Anzeigen beziehen sich in der Regel auf erotische Dienstleistungen, die von Massagen bis hin zur Prostitution reichen. Der Auftraggeber des Inserates haftet für die Richtigkeit der gemachten Angaben und verpflichtet sich nur jene Dienste anzubieten, die er gemäß der gewerbebehördlichen Genehmigung auch tatsächlich ausüben darf. Insbesondere sei in diesem Zusammenhang explizit darauf hingewiesen, dass Escortservices keine sexuellen oder intimen Kontakte anbieten. Auf Grund der geltenden rechtlichen Situation weisen wir weiters ausdrücklich darauf hin, dass zum Zeitpunkt des Auftragseinganges bei sämtlichen in dieser Rubrik beworbenen Massagestudios, weder der gewerblichen Liebe nachgegangen wurde, noch sonstige sexuelle Handlungen gegen Bezahlung vereinbar waren. Die Inhalte der Anzeigen beziehen sich auf Dienstleistungen im Bereich der unterschiedlichsten Massagen und Massage-Techniken. Für die Richtigkeit der gemachten Angaben haftet der Auftraggeber und verpflichtet sich gleichzeitig, ausschließlich Dienstleistungen gemäß den behördlichen Genehmigungen anzubieten.


Online-Magazin fehlen die Möglichkeiten zu prüfen, ob die angebotenen Dienstleistungen auch tatsächlich nur innerhalb der gewerberechtlichen Befugnisse ausgeübt werden. Deshalb übernimmt Online-Magazin auch keinerlei Haftung. Ferner übernimmt Online-Magazin keine Garantie für die Authentizität des verwendeten Bildmaterials und setzt bei der Auftragserteilung und Datenübergabe voraus, dass der Auftraggeber über die entsprechenden Bild- und Textrechte verfügt. Verlinkungen zur Homepage des Auftraggebers werden nur dann durchgeführt, wenn auf den verlinkten Webauftritten des Auftraggebers keine in Konkurrenz zu Sexmagazin stehenden Erotikführer verlinkt sind oder beworben werden.

11.) Cookies Online-Magazin verwendet auf ihren Plattformen "Cookies", das sind Textdateien, die beim Besuch der Plattform auf dem Gerät des Benutzers gespeichert und später wieder abgerufen werden können. Diese Cookies ermöglichen ein Wiedererkennen des Benutzers bei einem späteren Besuch. Online-Magazin verwendet die Cookies, um den Besuch der Plattformen benutzerfreundlicher zu gestalten. Online-Magazin verwendet Cookies von Drittanbieter, um Daten in zusammengefasster Form mit Analysetools wie Google Analytics, zu erfassen. Dabei handelt es sich sowohl um dauerhafte als auch temporäre Cookies (Sitzungs-Cookies). Cookies können ganz einfach mithilfe der Browsereinstellungen entfernt werden. Im Menü "Hilfe" des Browser wird erklärt, wie Cookies gelöscht werden können. Es kann sein, das u.U. nicht alle Funktionen in vollem Umfang genutzt werden können, wenn Cookies abgelehnt oder gelöscht werden.

11.) Google Maps Online-Magazin verwendet auf ihren Plattformen Google Maps zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrtsplänen. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Wenn der Benutzer die Plattformen der Online-Magazin nutzt, bauen diese eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Google erhält damit gerätespezifische Daten, Standortdaten, IP- Adresse (Log- files) und Informationen über Cookies. Durch die Nutzung der Plattformen erklärt sich der Benutzer mit der Übermittlung, Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen Daten durch Google einverstanden.

Erstfassung: Linz, am 01.12.2003
Letzte Änderung: 02.03.2017


 


Diese AGBs können hier als PDF eingesehen und ggf. gespeichert werden.